Bernhard Leonardy

Bernhard Leonardy studierte Kirchenmusik und Orgel an der Musikhochschule des Saarlandes. Nach dem A-Examen „mit Auszeichnung” legte er 1988 die Konzertreifeprüfung ab und vervollständigte sein Können mit einem Aufbaustudium zum Konzertorganisten an der Musikakademie Basel, wo er 1990 sein Solistendiplom erhielt. Seit 1990 ist er Kantor an der Basilika St. Johann in Saarbrücken und Künstlerischer Leiter der internationalen Musikfestspiele „Orgues sans frontières”. 2002 entstand unter seiner Leitung das Internationale Institut für Orgel (IIO). Als Chorleiter des Vokalensemble '83 hat sich Bernhard Leonardy auch als Dirigent einen Namen gemacht. Er hat den Chor sowohl im A-cappella-Bereich als auch auf dem Gebiet großer Chorwerke mit Orchester zu einem Ensemble gemacht, das weit über das Saarland hinaus durch ungewöhnliche Konzerterfolge große Aufmerksamkeit erzielt.

Homepage von Bernhard Leonardy